Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

AK Höppe

Hier können Sie sich über uns, unsere Forschung sowie über die Ausstattung der Abteilung informieren. 

Informationen zu Lehrveranstaltungen finden Sie auf Digicampus.

Informations regarding courses you will find on Digicampus.

 


 

Über die selektive Synthese phyllosilicatanaloger Borosulfate von Magnesium und Cobalt...

Veröffentlicht am 04.08.2020

...berichten wir in unserer Veröffentlichung (Open Access) in Chemistry – A European Journal. Verbindungen lassen sich nur zuverlässig charakterisieren, wenn sie möglichst rein vorliegen; daher ist die selektive Darstellung sehr ähnlicher Phasen eine Herausforderung in der Festkörperchemie. Hier zeigen wir, wie das am Beispiel der optisch sehr interessanten silicatanalogen Schicht-Borosulfate von Cobalt und Magnesium gelingt und erläutern weitergehende Überlegungen zum Synthesekonzept.

Ganzen Eintrag lesen »

Biuret – eine wichtige Verbindung auf dem Weg zu Kohlenstoffnitriden

Veröffentlicht am 21.07.2020

Harnstoff kennt man mittlerweile auch aus der Automobilindustrie. Aber was hat das mit Biuret und Kohlenstoffnitriden zu tun? Dann lesen Sie diesen Beitrag (Open Access). Hier finden Sie neben der ersten Kristallstrukturbestimmung von Biuret auch Ergebnisse, die zum besseren Verständnis der Zersetzung von Harnstoff zu Kohlenstoffnitriden beitragen, zur Chemie dahinter.

Ganzen Eintrag lesen »

Silicate-Analogous Materials – A Series of Tungstate Phosphors

Veröffentlicht am 21.07.2020

In diesem Beitrag geht es um die Struktursystematik silicatanaloger Verbindungen sowie – wie könnte es anders sein – um deren spannende Lumineszenzeigenschaften, die das Potenzial dieser Serie als Leuchtstoffe zeigen.

Ganzen Eintrag lesen »

Prof. Dr. Henning Höppe


 Zi. 437 (Gebäude R, 4. Stock)
Tel. 0821-598-3033
Fax. 0821-598-5955

Sprechzeiten (Office Hours): mittwochs, 11-13 Uhr (nach Vereinbarung/on appointment)

Postanschrift:


Institut für Physik

Universität Augsburg
Universitätsstr. 1

D-86159 Augsburg

Germany

Forschung


Links sehen Sie ein typisches Supertetraeder, wie Sie es in unseren silicatanalogen Materialien, die wir mit dem Ziel interessanter optischer Eigenschaften erkunden, häufig finden.